Auge und Sehen

Augenmessung
Kurzsichtigkeit

Brillengläser

Kontaktlinsen
Winkelfehlsichtigkeit
Sportbrillen

 


Kurzsichtigkeit (Myopie)

Der Begriff "Myopie" (Kurzsichtigkeit) kommt aus dem Griechischen und bedeutet soviel wie "kneifendes Auge", weil kurzsichtige Personen oft die Lider zusammenkneifen, um ohne Brille schärfer sehen zu können. Sie machen sich dabei, meist völlig unbewusst, eine Technik zu nutze, die man vom Fotoapparat her kennt. Mit der Blende beim Fotoapparat kann man die Tiefenschärfe einstellen. Umso kleiner man die Blende wählt, desto mehr von den Randstrahlen (Lichtstrahlen), die auf den Apparat treffen, werden abgeblendet, so dass man ein schärferes Bild erhält. Genauso funktioniert das auch beim Auge: je kleiner die Pupille, durch die die Lichtstrahlen ins Auge eintreten, desto schärfer das Bild. Die Augenlider wirken sozusagen als Blende für das Auge.

Symptome:
Der Kurzsichtige klagt über unscharfes Sehen in der Ferne, hat aber in der Regel beim Sehen in der Nähe keine Probleme.

Ursachen:
Kurzsichtigkeit entsteht durch minimale Abweichungen in der Anatomie des Auges. Entweder ist die Baulänge des Auges, die normalerweise ca. 24 mm beträgt, etwas zu lang oder aber der Brechwert des Auges (das Auge hat ja die Funktion einer Sammellinse) ist zu stark. In beiden Fällen kann das Auge weit entfernte Objekte nicht mehr scharf erkennen. Man muss sich das so vorstellen, als ob das eigentliche scharfe Bild vor der Netzhaut liegt. Auf der Netzhaut, wo die Bilder aufgelöst und damit "gesehen" werden, herrscht Unschärfe. (vergleiche Abbildung 1 und 2)

Abhilfe:
Die Kurzsichtigkeit wird durch zerstreuende Brillengläser oder Kontaktlinsen ausgeglichen. Diese Brillengläser oder Linsen können durch ihre streuende Wirkung das Bild, was bei der Myopie "zu früh" entsteht, exakt auf den richtigen Platz, nämlich die Netzhaut bringen. Diese Gläser werden wegen ihrer Streuwirkung auch als Minusgläser bezeichnet und tragen ein negatives Vorzeichen, z.B. -1.5 Dioptrien.

1. Abbildung eines fernen Objektes (Blume) durch ein normalsichtiges Auge:
Kurzsichtigkeit und Brille

2. Abbildung eines fernen Objektes (Blume) durch ein kurzsichtiges Auge:
Kurzsichtigkeit und Brille

umblättern zum Thema Weitsichtigkeit

Brille von Bogenhaus Optik - Potsdamer Chaussee 80 - 14129 Berlin - 030 80584001